Titelbild zu Neue Homepage Stadt Bad Kissingen<br><br>www.badkissingen.de

Neue Homepage Stadt Bad Kissingen

www.badkissingen.de

Relaunch Website Stadt Bad Kissingen: "Die perfekte Symbiose touristischer und kommunaler Contents..." 

Nach der grundlegenden Überarbeitung des Corporate Designs der Stadt und Staatsbad Bad Kissingen im Jahr 2016 wurde nun das Internetportal badkissingen.de einem grundlegenden Relaunch unterzogen. Grafik und Design erfolgte in Kooperation mit den beiden Berliner Agenturen Müller Valentini / Codeluxe, die 2016 das neue visuelle Erscheinungsbild von Bad Kissingen entwickelt haben.

Das Stadt- und Tourismusportal soll zukünftig die Sympathie potenzieller Kunden für Bad Kissingen steigern und die "nachwachsende Generation" neugierig machen. Neben einer emotionale Ansprache mit großflächigen Bildformaten stehen vor allem Mehrwertfunktionen für (potenzielle) Kurgäste im Zentrum des neuen Internetauftritts. Die technische Umsetzung des Projektes erfolgte auf Basis unseres Enterprise CMS "recon".

Besonderheiten Bereich Tourismus:

  • Responsive Design (Optimierung für mobile Endgeräte)
  • Hotelverzeichnis mit Schnittstelle zu bestehendem Hotelbuchungssystem (Nethotels/TOMAS)
  • integrierter zertifizierter Online Shop für Merchandising und Katalogmaterial mit Schnittstellen zu diversen Zahlungsanbietern wie z.B. Kreditkarte, Sofortüberweisung, Paydirekt
  • komplexe Datenbanken im Bereich Führungen, Tagungen, Gastronomie
  • Mehrsprachigkeit
  • Multidomainfähigkeit
  • Schnittstelle zum Gesundheitswegweiser Bayern (gesundes-bayern.de)
  • zentrale Datendrehscheibe: recon CMS dient als zentrale Datenbasis für touristische Contents aller Art, z.B. integrierte Schnittstellen zu Tourismusverbänden, Gästeinfosystem in der Kurverwaltung 

Besonderheiten Bereich Stadt/kommunale Anforderungen:

  • Integrierter Behördenwegweiser mit Schnittstelle zur bayerischen Landeslösung (BayBW)
  • OParl Schnittstelle für RIS Daten: Das Ziel von OParl ist die Schaffung einer Standard-API für den Zugang zu öffentlichen Inhalten in kommunalen Ratsinformationssystemen, damit die Inhalte daraus im Sinne von Open Data für möglichst viele verschiedene Zwecke eingesetzt werden können.
  • integrierte Kartenlösung zur Visualisierung geobasierter Informationen

zur Homepage badkissingen.de wechseln

 

30.June 2017
Kommentare (0)